Kontaktdaten

Realschule plus und Fachoberschule
Im Haag 5, 56759 Kaisersesch
Telefon 02653 9899-0
Telefax 02653 9899-20
rsplusfos-kaisersesch.de
fos-kaisersesch.de

info@rsplusfos-kaisersesch.de

Anstehende Termine

Mi Mär 29, 2017 @19:30 -
Elternabend Stufe 5 und 6: Differenzierung und WPF-Wahl ab 7
Fr Mär 31, 2017 @08:00 -
Antrag zum freiwilligen Zurücktreten 6-10 bis 31.03.
Mo Apr 03, 2017 @08:00 -
Praktikumsnachbereitung B8 und S9
Di Apr 04, 2017 @08:00 -
Praktikumsnachbereitung B8 und S9
Di Apr 04, 2017 @19:00 - 21:00
Elternabend Berufsforum B8 und S9
Mi Apr 05, 2017 @18:00 -
FOS: Informationsveranstaltung für die neuen 11er
Mo Apr 10, 2017
Osterferien
Di Apr 11, 2017
Osterferien
Mi Apr 12, 2017
Osterferien
Do Apr 13, 2017
Osterferien

 
 

Wir haben die Viertklässler der Grundschule Kaisersesch gebeten, uns einige Fragen zu beantworten. Wir haben uns die Antworten interessiert durchgelesen und die Fragebögen ausgewertet.

 

Was wissen die Grundschüler über unsere Schule?

Die Grundschüler wissen, dass es viele nette und gute Lehrerinnen und Lehrer, viele Schülerinnen und Schüler und auch viele AGs an der Schule gibt. Auch haben sie festgestellt, dass die Schule auch Klassenräume in Containern besitzt. Gefallen finden die Grundschüler auch an den Stufenturnieren der verschiedenen Jahrgangsstufen.

 

Warum haben sich die Grundschüler für die Realschule plus in Kaisersesch entschieden?

Viele Grundschüler wohnen in der Nähe. Auch möchten sie später die Fachoberschule besuchen. Die Grundschüler freuen sich viele der alten Freunde an der neuen Schule wiederzusehen. Auch schätzen es die Grundschüler, dass sie die Busverbindung nicht wechseln müssen. 

 

Was erwarten die Grundschüler von unserer Schule und vor was haben sie Angst?

Die Grundschüler erwarten hauptsächlich nette Lehrer und Lehrerinnen und nette Schüler. Und fast alle haben Angst davor gehänselt oder sogar geschlagen zu werden. Manche haben auch Sorge davor, mit dem Bus fahren zu müssen.

 

Welche Wünsche und Hoffnungen haben die Grundschüler?

Viele wünschen sich einfach nur neuen Anschluss. Sie freuen sich auf neue Freunde, neue Lehrer und die neuen Fächer. Die meisten Jungs hoffen, dass sie in die Fußball AG kommen und die Mädchen wünschen sich einen guten Abschluss. 

 

Wir hoffen, dass die Erwartungen unserer neuen Schüler erfüllt werden und dass sie sich wohlfühlen können. Die Ängste und Sorgen werden sich sicher schnell in Luft auflösen. Wir freuen uns auf euch!

 

Die Redaktion von "E(s)cht cool!"

Die Gitarren-AG unserer Schule, die von B. Bömer geleitet wird, findet jeden Montag in der Aula statt. Seit September 2014 werden dort Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse unterrichtet. Die 12 Teilnehmer lernen dort mit der Gitarre umzugehen. Dabei lernen sie Akkorde zu greifen  und verschiedene Rhythmen zu schlagen. Es werden unterschiedliche Lieder wie zum Beispiel ,Rock my soul“, ,,Wonderful tonight “ oder „Let it be“  gespielt. Das Ziel der Schüler ist es nach ihren Aussagen, gut mit der Gitarre umgehen zu können und viele Pop-Songs begleiten zu können.

 

Annalena S.

 

Heute präsentieren wir euch endlich die Ergebnisse der von uns durchgeführten Umfrage zu unserer Schulmensa. Damit alles übersichtlich und anschaulich wird, haben wir uns für die Darstellung in Form von Diagrammen entschieden.

Weiterlesen...

Hier findet ihr interessante Informationen zu unserer 9c.

 

Weiterlesen...

Hier findet ihr Informationen zu unserer Abschlussklasse 10c von Herrn Naber.

Weiterlesen...

Heute stellen wir euch die Abschlussklasse von 10a von Frau Heege vor. Wir danken den Schülern für das Ausfüllen der Fragebögen.

Weiterlesen...

Ruanda AG

In der Ruanda-AG geht es um Ruanda. Einige Mitglieder der Ruanda-AG waren so freundlich unsere Fragen zu beantworten.

Weiterlesen...

Die Ruanda-AG

Frau Schönmüller war so freundlich unsere Fragen zu ihrer AG zu beantworten. Gerne möchten wir euch über ihre AG informieren.  

Weiterlesen...

Das Wetter

 

In Australien, der Wind er bläst

und auf den Philippinen der Taifun er bläst,

er nimmt Häuser mit und sogar Vieh

und Menschen schreien: „Oh, unser Vieh“.

 

Auf Mallorca die Sonne scheint,

und jeder Mensch macht sich breit,

doch sie denken nicht

an Regen, den gibt es hier nicht.

 

Der Regen er ist so nass,

die Menschen werden alle nass.

Alle beschweren sich über ihn

und in der Sahara beten viele um ihn.

 

Den Schnee, den mögen viele Kinder,

es sind richtig viele Kinder,

es ist so schön und amüsant

und niemand denkt an die Sonne.

 

Das mit dem Gedicht, das war es jetzt,

ich beende diesen Text.

 

von Annalena Stürz

Herr Stephani ist der Klassenlehrer der Abschlussklasse 10b.

Weiterlesen...

Herr Mund war so freundlich einen Fragebogen für uns auszufüllen. Hier habe ich die Informationen zusammengefasst.  

Weiterlesen...

Frau Loosen war so freundlich einen Fragebogen für uns auszufüllen. Hier habe ich die Informationen zusammengefasst.  

Weiterlesen...

Herr Philipp Geisen wurde am 27.6. 1988 in  Andernach  geboren und ist mit seinen drei Brüdern in Mendig aufgewachsen. Er wohnt heute immer noch in Mendig.
Der junge Mann wollte schon immer einmal Lehrer werden, da ihm die Arbeit mit jungen Menschen Spaß macht.

Sein Lieblingsessen ist Pizza und seine Lieblingsfarbe ist Rot.


Er hat in Koblenz studiert und unterrichtet heute die Fächer Mathematik und Geschichte. Seine Schulzeit hat Herr Geisen in der Realschule in Mendig und im Gymnasium in Neuwied verbracht. Zu dieser Zeit waren Sport und Geschichte seine Lieblingsfächer.


Den ersten Eindruck auf die Realschule Plus in Kaisersesch hat Herr Geisen wie folgt beschrieben: „Hier gibt es super nette Kollegen und Schüler sowie ein gutes Schulklima.“ Außerdem hat er die Schüler als offen und umgänglich eingeschätzt und die Lehrer als hilfsbereit, nett und offen. So fühlt  Herr Geisen sich an unserer Schule gut aufgehoben.

 

 

Ein Text von Melina Fascar

Frau Schneiders ist eine unserer zwei FSJlerinnen in diesem Schuljahr.

Weiterlesen...

Anna Lena Guckenbiehl ist eine unserer zwei FSJlerinnen der Schule.

Weiterlesen...

Seit dem neuen Schuljahr 2014/15 hat die Schule ein neues Betriebssystem auf den Servern installiert, da das alte Betriebssystem Windows XP seit diesem Jahr leider nicht mehr von neuen Programmen und vom Hersteller nicht mehr unterstützt wird.

Weiterlesen...