Kontaktdaten

Realschule plus und Fachoberschule
Im Haag 5, 56759 Kaisersesch
Telefon 02653 9899-0
Telefax 02653 9899-20
rsplusfos-kaisersesch.de
fos-kaisersesch.de

info@rsplusfos-kaisersesch.de

Anstehende Termine

Mi Mär 29, 2017 @19:30 -
Elternabend Stufe 5 und 6: Differenzierung und WPF-Wahl ab 7
Fr Mär 31, 2017 @08:00 -
Antrag zum freiwilligen Zurücktreten 6-10 bis 31.03.
Mo Apr 03, 2017 @08:00 -
Praktikumsnachbereitung B8 und S9
Di Apr 04, 2017 @08:00 -
Praktikumsnachbereitung B8 und S9
Di Apr 04, 2017 @19:00 - 21:00
Elternabend Berufsforum B8 und S9
Mi Apr 05, 2017 @18:00 -
FOS: Informationsveranstaltung für die neuen 11er
Mo Apr 10, 2017
Osterferien
Di Apr 11, 2017
Osterferien
Mi Apr 12, 2017
Osterferien
Do Apr 13, 2017
Osterferien

 
 

Eine lange gute Tradition an der Realschule plus und FOS Kaisersesch hat der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen, bei dem die Schüler ihre Lesefähigkeit präsentieren und ihre Freude am Medium Buch zeigen können. Auch in diesem Jahr trafen sich wieder die Klassensieger der 6. Klassen zum Schulentscheid. Madita Wagner (6a), Daniel Hohl (6b), Luana Ewen (6c) und Joseph Müller (6d) waren die jeweils Besten in ihrer Klasse.

Mit dem Lob ihrer Klassen im Rücken und einem Freund oder einer Freundin an ihrer Seite traten sie vor die Jury. Diese setze sich in diesem Jahr aus unseren vier Schülersprechern (Celine Kürten, Leonie Kreiser, Kirsten Kreiser und Jens Mildenberger), Elternvertretern (Frau Bons und Frau Ternes), Frau Backes-Caspary und Frau Münch zusammen. Sie hörte spannende Geschichten von den ???, Pferdeferien zu viert oder auch einem Agentenkrimi mit dem Titel „Top Secret“.

Alle Teilnehmer hatten ihre Texte sehr gut geübt und waren bestens auf den Wettbewerb vorbereitet. Anschließend mussten sie nun alle aus "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel vorlesen und ihr Talent im Umgang mit fremden Texten zeigen. Hier überzeugte Joseph Müller die Jury und wurde zum Schulsieger 2016 der RSplus Kaisersesch gekürt.

Wir gratulieren Joseph ganz herzlich und wünschen ihm viel Erfolg beim Kreisentscheid in Cochem, wo er unsere Schule repräsentieren wird.
Ein  großer Dank gilt allen Teilnehmer, Freunden und der Jury. Wir konnten wieder einen spannenden und fairen Wettkampf in gemütlicher Atmosphäre durchführen.