Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Auszeichnung als Botschafterschule 2018 des Netzwerkes Berufswahl Siegel

Kurfürst-Balduin-Realschule plus und FOS Kaisersesch wird in Berlin zur Botschafterschule 2018 des Netzwerkes Berufswahl-Siegel gekürt

Ein Schülerteam des WuV- Kurses der 10. Klasse nahm an dem Wettbewerb „Smartfilm- Safari“ des Netzwerk Berufswahl- Siegel teil. Gesucht wurden die besten Videoclips zum Thema „Der spannendste Ausbildungsberuf den wir kennen“. Mit ihrer Idee den Beruf der Automobilkauffrau/ des Automobilkaufmanns vorzustellen, wurden sie kürzlich in Berlin zu einem der zehn besten Teams innerhalb Deutschlands gekürt.

Als Siegprämie durften die Schüler ihre Filmidee mit einem Filmexperten der Deutschen Kinemathek Berlin umsetzen und ihren Kurzfilm beim 4. bundesweiten Netzwerktag Berufswahl- Siegel vorstellen. Hierfür wurde unserer Schule mit dem Prädikat „Botschafterschule 2018“ für das Netzwerk Berufswahl- Siegel ausgezeichnet. Das Siegel wird Schulen mit einer ausgezeichneten Berufs- und Studienorientierung verliehen. Sie werden bei der systematischen Verbesserung ihrer Berufs- und Studienorientierung begleitet und anerkannt.

Darüber hinaus hatten die Schüler die Möglichkeit die Arbeit sowie die Ausstellung der deutschen Kinemathek kennenzulernen und in diesem Rahmen einen kleinen Trickfilm anzufertigen. Neben dem Erkunden der Stadt, stand natürlich auch etwas Kultur, wie zum Beispiel der Besuch des Reichtages und des Brandenburger Tors, sowie „Shopping“ auf dem Programm.

Die Auszeichnung in Berlin nahmen die Schülerinnen Nina Heckenbach, Lara Schmitz, Eyleen Berwanger und Felissia Vogel mit ihren Lehrkräften Carina Niedt und Carsten Zeidler entgegen.

An dieser Stelle danken wir dem Autohaus Stein in Kaisersesch für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit bei unserem Projekt.

Hier geht´s zu unsererm Smartfilm.