Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Kaisersescher Schule erfährt viel Lob von Bildungsministerin

"Stark ins Leben, stark in den Beruf" - Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig besucht Realschule plus und Fachoberschule Kaisersesch

Ministerin Hubig zeigte sich beeindruckt von dem Engagement der gesamten Schulgemeinschaft: "Ihr füllt die Schule mit Leben und ihr seid es, die die Realschulen plus in unserem Land stark machen. Dafür danke ich allen Beteiligten ganz herzlich. Unser schulischer Auftrag ist es, unsere Kinder und Jugendlichen stark zu machen, für den Beruf und für ihr Leben - genau das passiert hier an der Kurfürst-Balduin-Realschule und Fachoberschule in vorbildlicher Weise."

Video zum Auftritt: Klicken

Weiterlesen

Der Weg zum Fachabi: Großes Interesse an der FOS Kaisersesch

Mittlere Reife - was nun? Der Übergang nach Klasse 10 auf die FOS mit dem Ziel der Allgemeinen Fachhochschulreife (Fachabitur) stellt eine besondere Perspektive unter den "Wegen nach der 10" dar.

Um ihre schulischen und beruflichen Perspektiven zu erkunden, waren zahlreiche Zehntklässler aus der Region Ulmen, Mayen, Kaisersesch und Cochem in die Sporthalle der Kurfürst-Balduin-Realschule plus und Fachoberschule gekommen, die bis auf den letzten Platz gefüllt war.
Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz und Fachoberschulkoordinatorin Ingrid Müller begrüßten neben Eltern und Schülern eine Runde von Vertretern aus der heimischen Wirtschaft und Berufspraxis. Berufs- und Studienberater Marco Immig von der Agentur für Arbeit Mayen stellte zunächst schulische und berufliche Wege nach der Klasse 10 im Überblick vor. Dann folgte ein Vortrag zur FOS Kaisersesch. Diese Schulform führt bereits in zwei Jahren zur Fachhochschulreife (Fachabitur) - so schnell wie keine andere Schule.

Weiterlesen

Prävention durch "Digitale Helden": Wir sind die Medienscouts

Wir, Marie, Diana, Marcello und Jannik sind die Medienscouts- Digitale Helden, die sich an unserer Schule mit den Themen digitale Kommunikation und deren Schwierigkeiten beschäftigen. Dazu gehören im präventiven Bereich Klassenprojekte zu den Themen, Cybermobbing, Mobbing, Datenschutz, Hatespeech etc. Da jedes vierte Kind von Mobbing oder Cybermobbing betroffen ist, stehen wir hier auch für Kriseninterventionen zur Verfügung.
Im Rahmen der AG werden Schüler zu Mentoren ausgebildet und sind damit gleichermaßen Botschafter sowie Frühwarnsystem für die Schule. Das Konzept des "Peer to Peer- Lernens" ermöglicht einen guten, zielgruppenorientierten Zugang zu den oftmals belasteten Themen. Um die Mentoren gut auszubilden, nehmen diese an digitalen Onlinekursen teil und vernetzen sich regional und bundesweit mit digitalen Helden anderer Schulen und externen Partnern. Dabei werden sie von einer Lehrerin und einer Schulsozialarbeiterin unterstützt.


Bei Problemen, Fragen oder Themenwünschen für einen Workshop in eurer Klasse meldet euch gerne unter medienscouts@rsplusfos.de. Selbstverständlich behandeln wir jedes Anliegen streng vertraulich, das heißt, alle Informationen bleiben unter uns.

65 neue Elfklässler gehen zum Schuljahr 2022/23 an den Start

Nicht für alle Zehntklässler hieß es vor den Ferien „Schule adieu“. In der Sporthalle des Kaisersescher Schulzentrums nahmen nochmal viele junge Leute mit ihren Angehörigen Platz – zur Einführung in die Klassenstufe 11 der Fachoberschule (FOS) an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus.

Weiterlesen

Informationen zur Bewerbung um einen Schulplatz zum Schuljahr 2023/24

Ist das Ziel nach Klasse 10 die Allgemeine Fachhochschulreife (Fachabitur)? Die Fachoberschule ist die richtige Schulwahl.
Bewerber/innen um einen Schulplatz beachten bitte folgende Termine:

  • Mittwoch, 09. November 2022, 19:00 Uhr, Sporthalle: FOS-Informationsabend für Zehntklässler/innen und Eltern
  • Mittwoch, 18. Januar 2023, 16:00 Uhr, Mensa: Unterrichtsmitschau für Zehntklässler/innen von Zwölftklässler/innen
  • Montag, 30. Januar 2023, 14:10 bis 15:45 Uhr: Start des freiwilligen Vorbereitungsunterrichts für die FOS, montags bis 03.07.2023
  • Mittwoch, 01. Februar bis Mittwoch, 01. März 2023: Bewerbung um einen Schulplatz mit Aufnahmeformular und Halbjahreszeugnis
  • Mittwoch, 01. März 2023, 18:00 Uhr, Mensa: Informationsveranstaltung zum Prakikum mit Praktikumsbetrieben
  • Bis Mittwoch, 31. Mai 2023: Vorlage des Praktikumsvertrages
  • Bis Dienstag, 18. Juli 2023: Vorlage Jahreszeugnis des Qualifizierten Sekundarabschluss I
  • Mittwoch, 19. Juli 2023, 18:30 Uhr, Sporthalle: Einführungsfeierstunde
  • Mittwoch 02. August 2023: Beginn des Praktikums
  • Montag, 04. September 2023, 8:10 Uhr: Unterrichtsbeginn

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit der Schule auf. Informationen zur Aufnahme: hier

Unterlagen zur An- oder Ummeldung:

Fahrpläne: Download
Fahrkartenantrag: Download
Schulbuchausleihe:
hier
Schulbuchlisten: Downlaoad

Die Stärken der FOS:

  • Grundstein für viele Wege
    Die FOS eröffnet ihren Schülerinnen und Schüler vielfältige schulische und berufliche Ausbildungs- und Studienwege.
    Sie ist der einzige Bildungsgang, der in nur 2 Jahren zur vollständigen Fachhochschulreife führt, da sie unmittelbar nach Klasse 10 anknüpft und auf direktem Weg zur Hochschule führt.
  • Stärkenorientierte Förderung
    Die FOS vermittelt Schülerinnen und Schülern praktisches und theoretisches Wissen. Sie lernen durch eigene Erfahrung, weil Praxis und Theorie eng verknüpft sind. Die FOS arbeitet mit renommierten Betrieben und Einrichtungen in Wirtschaft und Verwaltung sowie dem Gesundheitswesen zusammen. Schülerinnen und Schüler lernen an realitätsnahen Aufgabenstellungen, greifen aktuelle Entwicklungen, setzen sich mit beruflichen Situationen auseinander und verknüpfen die Praxiserfahrungen mit dem Unterricht. So wird Lernen zum praktischen Erlebnis. Im Fachunterricht entwickeln sie in Teamarbeit ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten. Sie arbeiten eigenverantwortlich mit Lerntagebuch, Wochenplan und in Projekten. Mit Portfolios, Fachberichten und Podcasts sowie praktischen Arbeiten stellen sie ihre Leistungen vielfältig dar. Lehrkräfte beraten Schülerinnen und Schüler fachkundig. Gemeinsam stellen sie fest, wann und wo das erworbene Wissen im beruflichen Umfeld zukünftig gebraucht wird. 

  • Vertraute Wege 
    Regionale betriebliche Angebote bieten den Schülerinnen und Schüler vertraute Wege und die FOS im Anschluss an Klasse 10 in einem überschaubaren Schulsystem eine enge persönliche Betreuung. Lehrkräfte der FOS kennen die regionale Betriebswelt der Schülerinnen und Schüler und ermöglichen ihnen begleitete Schritte über regionale Grenzen hinaus.

  • Fit für Berufswahl
    Das betreute Jahrespraktikum ist das Kernstück der FOS, hier erleben Schülerinnen und Schüler betriebliche Arbeitsabläufe und werden Mitglied im Team des Praktikumsbetriebs. Dies macht sie besonders fit für die berufliche Erstausbildung und für ein Studium. So bietet der Fachunterricht einen einmaligen Nutzen für die Berufswahl. 

 Online-Informationen:

Schnupperunterricht am 19.01.2022 bot Einblicke:    

Bin ich den Anforderungen der gewachsen? Auf welche Mitschüler werde ich treffen? Was für Lehrer erwarten mich? Antwort auf diese Fragen fanden interessierte junge Leute beim Schnupperunterricht der FOS. Im Unterricht der Wirtschaftsklasse präsentierten die Oberstufenschüler kurzweilige Werbefilme für selbstentwickelte Produkte. In der Gesundheitsklasse studierten sie zusammen die Anatomie des menschlichen Herzens am Beispiel von Schweinherzen. Während und nach der Veranstaltung nutzen Eltern die Beratung durch die Schulleitung. Die Unterrichtsmitschau gab den jungen Leuten eine Orientierungshilfe. Pedro da Silva Schmitz, der sich für die Wirtschaftsklasse anmelden möchte, resümiert: „Wir konnten sehen, wie der FOS-Unterricht abläuft, den Mitschülern auch Fragen stellen. Ich fand es sehr interessant.“